Neuigkeiten

15.01.2018

Gemeinsame Bürgersprechstunde mit Bürgermeister und Landtagsabgeordneten in Ostbevern

Erste Bürgersprechstunde mit Wolfgang Annen und Daniel Hagemeier im Rathaus in Ostbevern. Dort konnten lokale Sachverhalte aus Ostbevern und Brock aber auch Fragen zur Landes- und Bundespolitik geklärt und besprochen werden. Diese erste gemeinsame Sprechstunde wurde von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen.


12.01.2018

Premiere: Erste Bürgersprechstunde mit Daniel Hagemeier MdL in Telgte

Am Freitag den 12. Januar 2018 lud der heimische CDU Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier zu einer ersten Bürgersprechstunde eines Landtagsabgeordneten in Telgte in die die Gaststätte „Tante Lina“ ein. Alle Termine waren bei dieser ersten Sprechstunde vergeben worden. Dort konnten lokale Sachverhalte aus Telgte und Westbevern  aber auch Fragen zur Landes- und Bundespolitik geklärt und besprochen werden. In regelmäßigen Abständen wird Daniel Hagemeier zukünftig auch in allen anderen Orten seines Wahlkreises Bürgersprechstunden abhalten. Die Termine werden dann über die Presse bekanntgegeben.




20.12.2017

Hagemeier und Rehbaum (beide CDU) zum Offenen Ganztag:

Offene Ganztagsschulen werden flexibler

Neue Regelungen für OGS in NRW schon im neuen Schulhalbjahr

Zu den Ankündigungen von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer zu den Offenen Ganztagsschulen, erklären die heimische Abgeordneten Henning Rehbaum und Daniel Hagemeier:

„Ein wichtiger Schritt zu mehr Flexibilität im Offenen Ganztag ist getan. Wir begrüßen den Plan der Ministerin, schon ab dem kommenden Schulhalbjahr Ausnahmeregelungen festzuschreiben. In einem ersten Schritt können Eltern ihre Kinder dann für außerschulische Bildungsangebote, ehrenamtliche Tätigkeiten und auch für familiäre Belange aus der OGS nehmen.


04.12.2017

Besuch des Stadtverbandes Sassenberg im Landtag

Zum Ende der Plenarwoche besuchte der Stadtverband Sassenberg Daniel Hagemeier im Landtag.Vielen Dank an den Fraktionsvorsitzenden Rudi Völler für die Organisation. Unter den Gästen befand sich auch Bürgermeister Josef Uphoff. Danke an alle Teilnehmer für die gute Diskussion und die vielen Fragen zur Landes- und Bundespolitik!


29.11.2017

Münsterlandrunde zu Besuch bei Verkehrsmninister Hendrik Wüst

Gestern Abend waren die  Abgeordneten der Münsterlandrunde zu Gast bei  Verkehrsminister Hendrik Wüst. Wichtige Straßenbauprojekte aus dem Münsterland standen dabei genauso auf der Agenda wie die Verkehrssituation in NRW insgesamt..


20.11.2017

Der Newsletter November 2017 ist da!

Der Newsletter November 2017 ist da!
Bitte klicken Sie auf das Bild um den Newsletter im PDF Format zu lesen:


20.11.2017

Firma Stockmann Brunnenfilterbau zu Besuch im Landtag

Nachdem die Besucher einführende Informationen durch den Besucherdienst über die Aufgaben und Funktionsweise des Landesparlamentes erfahren hatten, konnten Sie von der Besuchertribüne aus eine Plenarsitzung zur Landwirtschaftspolitik beobachten.  Im Anschluss hielt Daniel Hagemeier MdL seine Jungfernrede im Landtag, sodass er für die geplante Diskussionsrunde mit der Gruppe nicht zur Verfügung stand. Henning Rehbaum MdL sprang ein,  stellte seine Arbeit im Landtag vor und stand Frage und Antwort zur Politik der neuen Landesregierung.



17.11.2017

Daniel Hagemeier MdL liest im Kindergarten

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages las Daniel Hagemeier MdL im Kindergarten Wichtelhöhle in Freckenhorst vor. Die Geschichten wurden so spannend vorgetragen, dass die Kinder sehr aufmerksam zuhörten und mit Begeisterung dabei waren. 
Der bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative der „Stiftung Lesen“ um die  Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu fördern.
Der Aktionstag folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Bundesweite Vorlesetag mittlerweile rund 135.000 Vorleserinnen und Vorleser.

Weitere Informationen über die Initiative finden Sie unter: www.vorlesetag.de.



07.11.2017

Gemeindefinanzierung auf Rekordniveau:

25,6 % mehr Zuweisungen an die Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf

Düsseldorf/Kreis Warendorf. Die NRW-Koalition hat eine vorläufige Modellrechnung für das Gemeindefinanzierungsgesetz veröffentlicht. Der entsprechende Gesetzentwurf wird Anfang November dem Landtag zugeleitet.
In der Summe erhält die kommunale Familie in Nordrhein-Westfalen im Vergleich zum Jahr 2017 über eine Milliarde Euro zusätzlich und mit 11,7 Milliarden Euro die höchste Zuweisung, die es in Nordrhein-Westfalen jemals gegeben hat“ erläutert Daniel Hagemeier MdL.
 
„Vor dem Hintergrund der nach wie vor angespannten Finanzlage vieler Kommunen und den fortdauernden Herausforderungen ist diese positive Entwicklung sehr zu begrüßen. Dieses gilt auch für die Städten und Gemeinden im Kreis Warendorf, die insgesamt 25,6 % mehr Zuweisungen erhalten als noch in diesem Jahr. Das ist ein sattes Plus von über 18,5 Mio. Euro.“, so Henning Rehbaum MdL.
 


Nächste Seite