Neuigkeiten

30.08.2020

Special Olympics NRW im Landtag

Als Beauftragter der CDU Landtagsfraktion für Menschen mit Behinderungen besuchte Daniel Hagemeier den Info-Stand von Special Olympics NRW.
der seine Arbeit im Landtag vorgestellte.
Special Olympics ist ein Sportverband für Menschen mit geistiger Behinderung.
Durch den Sport soll bei Betroffenen Selbstbewusstsein gestärkt und Anerkennung gefördert werden.
Der Verband versteht sich auch als Inklusionsbewegung und möchte Menschen mit geistiger Behinderung gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.


28.08.2020

Neue Beschlüsse bei Telefonschaltkonferenz

Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 27. August  2020:         


Bitte klicken sie auf den jeweiligen Link um die Einzelheiten im PDF Format anzusehen!

Neue Beschlüsse vom 27.08.2020


20.08.2020

„Blühendes Münsterland“ - Lebensräume schaffen, Artenvielfalt erhalten!

Seit bereits 15 Jahren engagiert sich die Kreisjägerschaft Warendorf, unterstützt von der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises, mit der Anlage von blühenden Schonstreifen als Rückzugs- und Naturflächen für die heimische Fauna. Auf einer Fläche der Familie Steinhoff aus Oelde konnten wir uns direkt ein Bild vor Ort machen. Gleichzeitig wurde das neue Projekt W_Land, Warendorfer Landnutzer arbeiten für Naturschutzzwecke und Biodiversität, vorgestellt. Gemeinsamer Träger dieses Projektes sind die Kreisjägerschaft Warendorf, der WLV Kreisverband Warendorf und der Kreis Warendorf. Dieses Projekt bietet allen Jägern, Landwirten und Interessierten eine Beratung, wenn es darum geht, Feldgräben, Wegränder, Hecken u. Kleingewässer im Sinne des Artenschutzes aufzuwerten!
Foto: Dorit Reimann


20.08.2020

Wichtige Neuigkeiten zur NRW-Soforthilfe!




🔴 Wichtige Infos zur NRW-Soforthilfe
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart hat heute Verbesserungen bei der NRW-Soforthilfe präsentiert. Die NRW-Koalition hatte den Bund im Vorfeld mehrfach gebeten, beim Verfahren nachzusteuern. Gut, dass der Bund dem Drängen aus NRW letztlich gefolgt ist.
Die Rückmeldefrist gilt einheitlich bis zum 30. November 2020 und evtl. Rückzahlungen müssen bis zum 31. März 2021 erfolgen.

Link setzen zum Wirtschaftsministerium NRW

 


20.08.2020

1,2 Mio. Euro Förderung für Marienhospital Oelde

Auch Oelde profitiert aus einem Sonderinvestitionsprogramm für moderne Krankenhäuser. Wie der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier von Geschäftsführer Dr. Stephan Pantenburg erfahren hat, erhält das Marienhospital rund 1,2 Millionen. Auf den Klinikverbund des Sankt-Elisabeth-Krankenhauses Gütersloh mit dem Oelder Marienhospital entfallen insgesamt 3.592.213,54 Euro.

Damit ist klar, dass im Kreis Warendorf insgesamt sieben Standorte vom Förderprogramm des Landes profitieren. „Unsere Krankenhäuser bekommen insgesamt über 9,4 Millionen Euro. Mit dem Geld wollen wir als NRW-Koalition dazu beitragen, den jahrelangen Investitionsstau der rot-grünen Vorgängerregierung im Krankenhausbereich aufzulösen.



20.08.2020

Minister Laumann zu Besuch im Kreis Warendorf

Altenpflege im Blick - Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit u. Soziales, besuchte heute das Kardinal-von-Galen Heim in Oelde. In der offenen Diskussionsrunde mit der Heimleitung, der Pflegedienstleitung sowie den Mitarbeiterinnen u. Mitarbeiter standen insbesondere die Themen Wertschätzung der Altenpflege, Personalschlüssel, Lohnsituation, die Pflegeausbildung sowie die aktuelle Situation in der Corona-Zeit im Vordergrund des Gespräches. Minister Karl-Josef Laumann dankte den Mitarbeiterinnen u. Mitarbeitern für Ihren unermüdlichen Einsatz nicht nur in Corona-Zeiten.


18.08.2020

Gute Nachricht für unsere Krankenhäuser im Kreis Warendorf!



Aus dem Sonderinvestitionsprogramm der Landesregierung entfallen rund 9,4 Millionen Euro auf unsere Krankenhäuser im Kreis Warendorf. Insgesamt erhalten unsere Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen 750 Millionen Euro! Damit hält die NRW-Koalition ein weiteres Versprechen aus dem Koalitionsvertrag. Wir sind angetreten für eine nachhaltige und flächendeckende Versorgung der Menschen hier in NRW. Dieses Förderprogramm ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg dorthin!


17.08.2020

Integration & Inklusion

Daniel Hagemeier besucht die Freckenhorster Werkstätten

Daniel Hagemeier informierte sich über die aktuelle Situation der Menschen mit Behinderungen beim Besuch der Freckenhorster Werkstätten. Im Gespräch mit Geschäftsführer Antonius Wolters und Ulrich Schlösser (Bereichsleitung Bildung) standen das Bundesteilhabegesetz, die pädagogischen Systeme und das Qualifikationsorientierte Lernen für Menschen mit Behinderungen sowie die Corona-Pandemie im Vordergrund. Als anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen stehen die Freckenhorster Werkstätten in Trägerschaft des Caritasverbandes im Kreisdekanat Warendorf e.V. Derzeit sind 1544 Menschen mit körperlichen, geistigen und psychischen Behinderungen in den Freckenhorster Werkstätten beschäftigt.


14.08.2020

Austausch mit dem Hotel- und Gaststättenverband Münsterland

Im Austausch mit seinen Landtagskollegen Simone Wendland MdL und Stefan Nacke MdL sprach Daniel Hagemeier MdL mit Vertretern der DEHOGA Münsterland über die Auswirkungen des Corona-Lockdown sowie die Gesamtsituation in der Gastronomie- und Hotelbranche in Nordrhein-Westfalen und speziell in der Region des Münsterlandes. Darüber hinaus waren die Themen Datenschutz, Dokumentationsaufwand, Arbeitssicherheit, Brandschutz sowie die Ausbildungssituation der Branche im Mittelpunkt des Gespräches.


10.08.2020

Marienhospital Oelde

Gemeinsam mit der Oelder CDU/FDP-Bürgermeisterkandidatin Karin Rodeheger sowie CDU-Kreistagsmitglied und Ratskandidatin Andrea Geiger und Ratsmitglied Christoffer Siebert stattete Daniel Hagemeier MdL dem Marienhospital in Oelde einen Besuch ab. Im Gespräch mit der Geschäftsführung, der medizinischen Leitung und der Pflegevertretung stand vor allem die derzeitige Krankenhausplanung in Nordrhein-Westfalen sowie die aktuelle Situation in Covid-19-Zeiten im Vordergrund.


Nächste Seite