Neuigkeiten

11.12.2019

CDU Stadtverband Oelde

Nominierung der Bürgermeisterkandidatin Karin Rodeheger für die Kommunalwahl 2020!


08.12.2019

Zu Besuch auf dem Vadruper Weihnachtsmarkt

Die Vorweihnachtszeit steht auch traditionell für den Besuch der Weihnachtsmärkte. Seit mehr als 25 Jahren findet alljährlich der Vadruper Weihnachtsmarkt am 2. Adventssonntag statt. So konnte  Daniel  Hagemeier  heute Vormittag gemeinsam mit dem Bundestagsagsabgeordneten Reinhold Sendker sowie einigen Mitgliedern der CDU Telgte der Einladung der Vorsitzenden des Westbeverner Krink e. V. Friederike von Hagen-Baaken folgen.


06.12.2019

Besuch für Daniel Hagemeier aus dem Wahlkreis

CDU Stadtverbandsvorsitzender Rudi Völler war mit einigen Mitgliedern der CDU Sassenberg und weiteren Gästen am Nikolaustag nach Düsseldorf gekommen.  Nach einer interessanten Diskussion mit vielen Fragen zur Landespolitik ging es für die Gruppe anschließend zum Besuch der Düsseldorfer Weihnachtsmärkte und der Altstadt. 


04.12.2019

Besuch der NRW Schulministerin Yvonne Gebauer am Thomas-Morus-Gymnasium in Oelde

Gemeinsam mit dem FDP Landtagskollegen Markus Diekhoff und Daniel Hagemeier bekamm Schulministerin Gebauer heute einen Einblick in den Schulalltag am TMG. Schulleiter Dr. Philipp Hermeier, Lehrerkollegium, Schulpflegschaft und Schülervertreter stellten gemeinsam das vierzügige Gymnasium vor. Dabei standen das Leben & Lernen am TMG, der persönliche Kontakt zu den Lehrerinnen u. Lehren sowie der Austausch mit den Schülerinnen und Schülern im Vordergrund. Der anschließende Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Oelde durfte natürlich nicht fehlen.


Artikelbild
03.12.2019

Internationaler Tag für Menschen mit Behinderungen

In einer gemeinsamen Veranstaltung von CDU NRW und Netzwerk Menschen mit Behinderung wurde auf 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention geschaut. Was hat sich seit dem geändert? Was gibt es noch zu tun? Diese und andere Fragen wurden in der Podiumsdiskussion erörtert. Als Beauftragter der CDU Landtagsfraktion für Menschen mit Behinderungen ist Daniel Hagemeier in seinem Grußwort auf 10 Jahre UN-BRK eingegangen. Fazit: Menschen mit Behinderungen ohne Einschränkung die Teilnahme am täglichen gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen und stetig zu verbessern muss unser aller Ziel sein! Für Daniel Hagemeier bedeutet Inklusion auch die Vielfalt unserer Gesellschaft anzunehmen und dies gemeinsam immer als Chance zu verstehen!

 


02.12.2019

Kaminabend mit Innenminister Herbert Reul in Alverskirchen

Spannender Austausch beim Kaminabend mit Innenminister Herbert Reul in Alverskirchen zur aktuellen Sicherheitslage und das Polizeigesetz NRW. In seinem Vortrag ging der Minister auf viele Details ein und berichtete immer wieder mit Beispielen aus der Praxis. In der abschließenden Fragerunde beantwortete er alle Fragen der gut 100 Besucher.

Drei Punkte waren Minister Reul besonders wichtig.

1. „Du gebrauchst genug gute Leute vor Ort. Pro Jahr stellt das Land 2500 Polizisten und zusätzlich 500 Polizeiverwaltungsassistenten ein!“
2. „Du gebrauchst gute Gesetze. Durch das Polizeigesetz NRW werden z. B. elektrische Fußfesseln, Strategische Fahndung, Videobeobachtung oder auch die Telekommunikationsüberwachung möglich.“
3. „Verspreche in der Politik nicht das, was du nicht halten kannst!“ Als Beispiel führte der Minister die Anschaffung der neuen Dienstfahrzeuge an. Die Polizei konnte diese Fahrzeuge selbst Probe fahren und so ihre Meinung mit einfließen lassen.

Fazit des Kamingesprächs: Es war ein rundum gelungener Abend zum Thema Innere Sicherheit in NRW!


02.12.2019

Erster Besuch im neuen Rathaus der Gemeinde Ostbevern

Nach einer Bauzeit von nur 18 Monaten konnte Daniel Hagemeier das neue Rathaus in Augenschein nehmen. Im Gespräch mit Bürgermeister Wolfgang Annen sowie den CDU Ratsmitgliedern Mathilde Breuer, Hubertus Hermanns, Bernhard Everwin sowie Kreistagsmitglied Susanne Lehnert stand der Landeshaushalt 2020 besonders im Blick. Weitere Themen waren das Gemeindefinanzierungsgesetz 2020, der Kreishaushalt des Kreises Warendorf sowie die Schwerpunktthemen der Bevergemeinde für 2020.


30.11.2019

Landjugend besucht Landtag!

Nach einer langen und intensiven Plenarwoche konnte der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier viel erzählen. Mit Interesse reagierte die  KLJB Oelde-Stromberg auf seine Berichte über die Haushaltsdebatte und die Kennzahlen des Haushalts 2020. Weitere Themen waren Bildung, Wirtschaft, Landwirtschaft, Umwelt sowie Digitalisierung.

Beim Besuch im Landesparlament durfte ein Blick in den Plenarsaal ebenso wenig fehlen wie der Einblick in das aktuelle politische Geschehen. Daniel Hagemeier zieht ein durchweg positives Fazit: „Das große Interesse der jungen Leute, den Landtag zu besuchen und sich über aktuelle Themen zu informieren, hat mich sehr gefreut. Von Politikverdrossenheit war kein Hauch zu spüren!“



27.11.2019

Haushaltsplans des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2020

Grundsatzdebatte des Gesetzes über die Feststellung des Haushaltsplans des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2020. In der 2. Lesung zum Haushalt hat Daniel Hagemeier als Sprecher des Hauptausschusses zum Einzelplan 02-Ministerpräsident zur Staatskanzlei gesprochen. In seiner Rede ging er auf den zum Teil massiven Aufgabenzuwachs der Staatskanzlei sowie den entsprechenden Schwerpunktsetzungen des Ministerpräsidenten ein. NRW wird seit dem Regierungswechsel 2017 wieder ganz anders wahrgenommen. In der Staatskanzlei laufen die Fäden der Regierungs- und Verwaltungsarbeit genau so zusammen wie z. B. die Bereiche Sport u. Ehrenamt, Ruhrkonferenz, die Tätigkeit der Antisemitismusbeauftragten sowie die Koordination der NRW-Landesvertretungen in Berlin und Brüssel. Fazit: In Zeiten in denen unsere Demokratie in Frage gestellt und angegriffen wird, ist es wichtiger denn je, Politik zu erklären und den Kontakt zum Bürger zu suchen. Es bleibt darüber hinaus festzuhalten, dass es auch in Zeiten der Haushaltskonsolidierung wichtig ist, durch Öffentlichkeitsarbeit die Interessen des gesamten Landes wirksam zu vertreten, sein Vorteile, Stärken und Qualitäten zu vermitteln und so das Landesbewusstsein zu festigen.


27.11.2019

Gespräch mit Bürgermeister Wolfgang Pieper in Telgte

Beim Austausch mit Bürgermeister Wolfgang Pieper aus Telgte und seinem Stellvertreter, CDU-Ratsherr Karl-Heinz Greiwe, war die ärztliche Versorgung, der Ausbau der B51 sowie das Kommunalabgabengesetz im Vordergrund. In beiden Gesprächen durfte der aktuelle Blick auf den Landeshaushalt 2020 und die Finanzschwerpunkte des Landes im anstehenden Jahr 2020 natürlich nicht fehlen. Mit dem Haushaltsentwurf 2020 richtet die NRW-Koalition den Fokus erneut auf mittel- bis langfristige Investitionen in die Zukunft des Landes. Dabei ist es besonders wichtig, dass keine neue Schulden auf Kosten neuer Generationen aufgenommen werden.


Nächste Seite