Neuigkeiten

27.02.2018, 11:56 Uhr

Daniel Hagemeier MdL zum Antrittsbesuch in der Landvolkshochschule in Freckenhorst

Beim ersten Gespräch mit Daniel Hagemeier MdL stellte der Direktor der LVHS Freckenhorst, Michael Gennert, die Landvolkshochschule vor. Das Haus in Trägerschaft des Bistums Münster ist ein gut ausgestattetes Weiterbildungs-Dienstleistungs-Zentrum mit 82 Betten in 57 Zimmern, ein idealer Ort für mehrtägige Tagungen, Abendvorträge und Tagesveranstaltungen. Der Auftrag der LVHS ist die Erwachsenenbildung im ländlichen Raum. Seit 1954 gibt es z.B. den sog. Hauptkurs zur Persönlichkeitsbildung von Jungbauern. Kürzlich waren erneut 25 Teilnehmer aus den grünen Berufen zu dem 4-wöchigen Kurs in der Schule. Michael Gennert machte deutlich, dass auch die Familienbildung, Umweltbildung sowie die politische und theologische Bildung zur Aufgabe der LVHS gehören.

In der Küche, die vor kurzem von der Landwirtschaftsministerin Christina Schulze-Föcking als Pionierkantine ausgezeichnet wurde, gilt der Grundsatz: „Regional vor Bio“ sowie ein achtsamer Umgang mit Lebensmitteln. Hierzu werden auch im Rahmen eine DBU-Projektes Erzeuger- und Verbraucherseminare angeboten.
Daniel Hagemeier MdL zeigte sich beeindruckt vom vielfältigen Aufgabenspektrum der LVHS und betonte die Wichtigkeit der Zusammenarbeit, auch hinsichtlich der Unterstützung der freien Träger der Weiterbildung durch die Landesregierung. Beide Gesprächspartner vereinbarten, in regelmäßigem Kontakt zu bleiben und weiterhin an den gemeinsamen Zielen zu arbeiten.