Neuigkeiten

12.06.2018, 09:59 Uhr

CDU–Kreisverband auf CDU–Landesparteitag mit seinen Anträgen erfolgreich

 Kreis Warendorf / Bielefeld. Die Diskussion von Zukunftstechnologien sowie Neuwahlen zum Landesvorstand bestimmten am vergangenen Samstag den 41. CDU - Landesparteitag in Bielefeld. Bei den Vorstandswahlen setzte sich Elke Duhme aus Telgte als Beisitzerin unter 39 Bewerbern durch. Unter den 16 Delegierten aus dem Kreis Warendorf befanden sich in der Begleitung des CDU-Kreisvorsitzenden Reinhold Sendker (Westkirchen) die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum (Albersloh) und Daniel Hagemeyer (Oelde) sowie Landrat Dr. Olaf Gericke (Warendorf).


Im Blickpunkt des Landesparteitags stand dann ein 17seitiger Leitantrag mit dem Titel „Leben, Lernen und Arbeiten im digitalen Zeitalter“. Neben den Herausforderungen für Unternehmen, Schulen und öffentliche Hand formulieren die Christdemokraten auch den wichtigen Grundsatz, dass bei aller Notwendigkeit der Digitalisierung der Mensch im Mittelpunkt stehen muss. Auch der CDU-Kreisverband Warendorf-Beckum hat sich mit eigenen Ergänzungsanträgen in den Leitantrag eingebracht. Einen Antrag zur schnellstmöglichen Schließung der Funklöchern im Mobilfunknetz und einen zweiten Antrag für die Schaffung landesweiter digitaler Tickets, die die übergreifende Nutzung unterschiedlicher Verkehrsmittel wie z.B. Bus, Bahn, Leihrad, Carsharing und Parkmöglichkeiten ermöglichen. Beide Anträge wurden in Bielefeld angenommen.