Neuigkeiten

19.06.2019, 10:38 Uhr

Positive Nachricht für Bahnpendler im Kreis Warendorf!

Symbolischer Spatenstich zur Modernisierung des Bahnhofs in Daniel Hagemeiers Heimatstadt Oelde. In die Erneuerung der Bahnsteige sowie in die Ausstattung des Bahnhofs investiert das Land NRW, der Nahverkehr Westfalen-Lippe und die Deutsche Bahn rund 6 Millionen Euro. Zwei neue Aufzüge sorgen dafür, dass Reisende die Bahnsteige zukünftig barrierefrei erreichen können. Dadurch sind die Voraussetzungen geschaffen, dass der Bahnhof Oelde Teil des RRX-Verbundes wird.

Mit den RRX-Zügen gelangen Pendler in Zukunft besser und komfortabler an ihren Arbeitsplatz. Gerade für die Menschen im ländlichen Raum ist der Ausbau des ÖPNV ein wichtiger Beitrag für die Mobilität. Ergänzt um den Tunneldurchstich u. den neuen Pendler-Parkplatz wird ein gemeinsames starkes Zeichen zur Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs in Oelde gesetzt.