Besuchen Sie uns auf http://www.daniel-hagemeier.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
15.01.2020

Bitte klicken Sie auf den Link Inklusion um die Seite im Internet anzusehen:

Inklusion

weiter

12.01.2020
In seiner Neujahrsansprache blickte Jopsef Uphoff in das vergangene Jahr 2019 zurück und gab auch einen Ausblick auf das Jahr 2020. Sassenberg und Füchtorf sind gut aufgestellt und so viel auch der Blick in das Jahr 2020 positiv aus! Für die musikalische Untermalung sorgte in diesem Jahr der Musikverein Füchtorf. Dieser feiert genauso wie die Stadt im kommenden Jahr Jubiläum. Sassenberg kann im kommenden Jahr auf eine 900-jährige Geschichte zurück blicken und der Musikverein Füchtorf auf eine 125-jährige Geschichte.
weiter

11.01.2020
Artikelbild
In der Neujahrsansprache blickte Axel Linke auf die vielen positiven Seiten der Stadt Warendorf, seiner Ortsteile sowie auf das starke bürgerliche Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger. Für ein musikalisches Rahmenprogramm sorgte der Chor der Stadtverwaltung Warendorf sowie der Orchesterverein Freckenhorst.
weiter

10.01.2020
Das vergangene Jahr 2019 war erneut ein sehr ereignisreiches Jahr. Die Feuerwehr in Oelde hat mit Einsatzzeiten, Bereitschaftsstunden, Schulungen, Ausbildungen und Organisationsaufgaben fast 50.000 Stunden im Jahr 2019 geleistet. Daniel Hagemeier bedankte sich für die vorbildliche Tätigkeit, für all die Stunden, die geleistet wurden,  um das Leben, die Gesundheit und das Eigentum der Oelder Bürgerinnen und Bürger zu schützen!
weiter

08.01.2020
Artikelbild
Nach der Begrüßung durch den CDU Stadtverbandsvorsitzenden Heinrich Gresshoff und den Grußworten des Landrats Dr. Olaf Gericke sowie des Bürgermeisters Karl-Friedrich Knop referierte Hendrik Wüst zum Thema „Zukunft der Mobilität: Chancen und Herausforderungen für NRW.“ Vor über 120 Gästen wies Hendrik Wüst gleich zu Beginn seines Vortrages daraufhin, dass das Land NRW seit dem Regierungswechsel bei den Investitionen stark auf das Gaspedal gedrückt hat und weiter drücken wird! Es wurde deutlich, dass in der Vergangenheit viel zu wenig in die Infrastruktur des Landes investiert worden ist. In den kommenden gut 10 Jahren fließen jetzt rund 50 Mrd. Euro in den Ausbau der Infrastruktur des Landes. Allein 20 Mrd. Euro kommen der Autobahn zugute. Die Kommunalstraßen profitieren mit 3 Mrd. Euro. Ein weiterer zentraler Punkt sei der Ausbau des ÖPNV. Da es ohne eine gute Verkehrsanbindung im ländlichen Raum zunehmend schwerer werden wird, Lehrer, Ärzte sowie weitere Fachkräfte aufs Land zu bekommen, sei es zunächst wichtiger, in den Ausbau zu investieren, bevor der ÖPNV kostenlos im gesamten Bundesland zur Verfügung gestellt wird! Wichtig sei es darüberhinaus auch, dass genügend Planer beim Land eingestellt werden, damit Planungs- und Genehmigungskapazitäten erhöht werden können! Parallel zum Land investiert auch die Deutsche Bahn in den kommenden 10 Jahren gut 10 Mrd. Euro in die Sanierung des Schienennetzes.
Fazit: NRM kommt nicht nur im Verkehrssektor immer weiter voran und mit Hendrik Wüst haben wir einen exzellenten Minister an der Spitze des Ministeriums.
weiter

06.01.2020
Urlaub & Pflege e. V. ist ein gemeinnütziger Spezialreiseveranstalter für Menschen mit Hilfs- und Pflegebedarf. Das Angebot richtet sich an Gäste aus ganz NRW und darüber hinaus. Gäste mit Hilfs- und Pflegebedarf bis Pflegegrad 5 können hier durch Fachpflege und eine 1:1 Betreuung rund um die Uhr auf Reisen betreut werden. Einfach ein tolles Angebot für pflegebedürftige Menschen und zugleich eine Entlastung für die Familienangehörigen. Denn rund 3/4 der Menschen mit Pflegebedarf werden zu Hause gepflegt!
weiter

06.01.2020
Am Anfang dieser Woche hatte die CDU Westkirchen zu ihrem traditionellen Neujahrsgespräch in die Westkirchener Mühle eingeladen. Die Vorsitzende Ingrid Halene begrüßte an diesem Abend Stadtbrandinspektor Andreas Landwehr der zum Thema „Vorbeugender Brandschutz“ referierte. Im Anschluss folgte ein Bericht von Daniel Hagemeier zur Halbzeitbilanz der NRW-Koalition sowie zum Landeshaushalt 2020.
weiter

16.12.2019
Artikelbild
In der letzten Ratssitzung der Stadt Oelde ist Daniel Hagemeier mit der Ehrenurkunde der Stadt Oelde für seine fünfundzwanzigjährige Mitgliedschaft im Rat der Stadt Oelde ausgezeichnet worden.
weiter

15.12.2019
Daniel Hagemeier auf der Mitgliederversammlung der CDU Lette im Heimathaus „Letter Deele“ mit der Oelder Bürgermeisterkandidatin Karin Rodeheger. –
weiter

13.12.2019
Daniel Hagemeier im Gespräch mit den Gründungsmitgliedern des Vereins „Liebenswert - Lebenswert“ in Warendorf. Rund 1,7 Millionen Menschen in Deutschland sind an Demenz erkrankt. Immer häufiger sind auch jüngere Menschen von dieser Krankheit betroffen. Wie kann gerade auch für diese jüngeren Menschen und ihre Angehörigen die Betreuung aussehen? Hier möchte der neugegründete Verein das Angebot in Warendorf mit neuen Betreuungsangeboten gerne erweitern.

weiter