Besuchen Sie uns auf http://www.daniel-hagemeier.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
21.05.2019
Daniel Hagemeier MdL und Henning Rehbaum MdL im Gespräch mit Kreiselternrat
Kreis Warendorf. Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten waren auf Einladung der Vorsitzenden Nicole Reinhardt zum Gespräch mit dem Kreiselternrat im St. Franziskus Kindergarten in Ennigerloh. Nach Besichtigung der Einrichtung und Führung durch Kindergartenleiterin Martina Fröhlich, stand die Reform des neuen Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) im Mittelpunkt des Gesprächs. Zunächst gingen beide Landtagsabgeordneten auf die Eckpunkte des neuen Gesetzes ein. Mit der Reform des KiBiz wird die strukturelle Unterfinanzierung beseitigt und für eine qualitative Verbesserung in der frühkindlichen Bildung gesorgt. Die NRW-Koalition ist bereit 970 Millionen Euro zusätzlich in die Qualität der Kinderbildung zu investieren.
weiter

17.05.2019
Schüler aus Wadersloh besuchten den Landtag
Eine interessierte und wissbegierige Schülergruppe besuchte Danieln Hagemeier im Landtag. Die Jahrgangsstufe 9 des Gymnasiums Johanneum aus Wadersloh mit Klassenlehrer Moritz Steiling und Fachlehrerin Ulla Kayser verschaffte sich einen lebendigen Eindruck über das Parlament und stellten  in der Abgeordnetendiskussion gut vorbereitete Fragen. 
weiter

17.05.2019
Verkehrssituation in Westbevern und Straßenausbaubeiträge auf der Tagesordnung
Telgte. Die ungenügende Verkehrssituation in Westbevern an der Kreuzung Lengericher Straße / Grevener Straße war Thema im Bürgermeistergespräch des CDU-Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier bei Wolfgang Pieper in Telgte. Im Gespräch, an dem auch Fachbereichsleiter Bauwesen, Markus Weber, der CDU-Vorsitzende Christoph Boge und CDU-Fraktionsmitglied Josef Strotmeier teilnahmen, wurde schnell klar, dass die Straßensituation gefährlich und unbefriedigend ist.

Vor Ort habe es schon zahlreiche Ortstermine gegeben, versicherte Wolfgang Pieper. „Zahlreiche Varianten werden in der Bürgerschaft diskutiert, aber wir brauchen jetzt zeitnah eine dauerhafte Verbesserung der Situation“, forderte Josef Strotmeier.
weiter

16.05.2019
Daniel Hagemeier war zu einer spannenden Diskussion über Europa sowie die Ausbildungsmöglichkeiten in Europa bei der CDU Alverskirchen eingeladen. Aus der Praxis berichteten Magdalene und Dirk Münstermann sowie Jan Steinhoff vom Maschinenbauunternehmen Bernd Münstermann aus Telgte. Das Unternehmen Münstermann bietet ihren Azubis seit vielen Jahren die Möglichkeit  eines Auslandsaufenthaltes während der Ausbildung. Dies ist für beide Seiten eine tolle Erfahrung. Gerade das Programm Erasmus+ ermöglicht Studierenden, aber auch immer mehr Auszubildenden u. Schülern einen Blick über den Tellerrand zu werfen und einen Teil ihres Studiums, ihrer Ausbildung oder ein Praktikum im europäischen Ausland zu absolvieren. Im Europäischen Parlament setzt sich die CDU für eine Verdreifachung des Erasmus+ Budgets ein.

weiter

14.05.2019
Feierlicher Rahmen bei der Verleihung des Verdienstordens des Landes Nordrhein-Westfalen durch Ministerpräsident Armin Laschet im Präsidentenschlösschen der Bezirksregierung Düsseldorf. Bei der Verleihung werden verdiente Persönlichkeiten aus allen Gruppen der Bevölkerung ausgezeichnet. Bisher wurden 1.605 Frauen und Männer der Verdienstorden verliehen.
weiter

09.05.2019
Hier kann man ehrenamtliches Engagement beim Förderverein Gaßbachtal Stromberg e. V. vor Ort erleben. Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, besuchte das Freibad in Stromberg.  Der Förderverein betreibt mit seinen gut 850 Mitgliedern eigenverantwortlich das Freibad. Es ist ein hervorragendes Beispiel für bürgerschaftliches Engagement. Davon konnte sich auch Staatssekretärin Andrea Milz überzeugen. Sie wies darauf hin, dass die Landesregierung bürgerschaftliches Engagement stärken möchte. Ziel ist es, den Engagierten vor Ort sowie den Kommunen in NRW verbesserte Rahmenbedingungen anzubieten, um das Ehrenamt für die Zukunft noch besser aufzustellen. Dazu wird in einem breit angelegten Beteiligungsprozess eine Engagementstrategie für das Land NRW entwickelt.
weiter

09.05.2019
Ministerin Ursula Heinen-Esser zu Besuch in Oelde
Kinder schaffen insektenfreundlichen Kleingarten! Dieses Projekt ist in Kooperation mit der Albert-Schweitzer-Grundschule Oelde und dem Kleingartenverein Kurenholt entstanden! Das Projekt, einen insektenfreundlichen Kleingarten mit Schulkindern zu gestalten führte auch unsere zuständige Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- u. Verbraucherschutz Frau Ursula Heinen-Esser nach Oelde. Die Landesregierung unterstützt in NRW dieses Kooperationsprojekt von Land und NRW-Kleingartenvereinen mit insgesamt 50.000 Euro pro Jahr. Für die Kinder war die Begleitung durch ein Kamerateam von SAT1, der Heimatzeitung Die Glocke, Radio Warendorf u. vielen geladenen Gästen eine spannende Erfahrung. Mit ihrem vorgetragenen Lied „Wir wollen ein bienenfreundliches Land“ war ihnen der Applaus aller Gäste sicher.



weiter

08.05.2019
Münsterland-Abgeordnete zeigen einander „ihre“ Wahlkreise
Zwei Jahre hat es gedauert, bis sie alle einen gemeinsamen Termin für ihre Rundreise gefunden hatten. Denn schon nach der letzten Landtagswahl haben sich die CDU-Abgeordneten aus dem Münsterland versprochen, einander durch ihre Wahlkreise zu führen und ausgesuchte „Leuchttürme“ zu zeigen. Die Abgeordneten aus dem Kreis Warendorf, Henning Rehbaum, zugleich Sprecher der CDU-Münsterlandabgeordneten, und Daniel Hagemeier entschieden sich für die DEULA Westfalen-Lippe.
„Die DEULA in Warendorf repräsentiert einen Querschnitt vieler wichtiger Wirtschaftszweige, für die das Münsterland steht“, erklärt Daniel Hagemeier diese Entscheidung.
weiter

07.05.2019
Zu einem gesundheitspolitischen Austausch traf sich heute der Arbeitskreis Arbeit, Gesundheit u. Soziales der CDU-Landtagsfraktion mit Tom Ackermann (Vorstandsvorsitzender der AOK Nordwest). Der Gesetzesentwurf „Faire Kassenwahl Gesetz“ durch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn stand neben weiteren aktuellen Themen auf der heutigen Agenda. Die AOK Nordwest vertritt in Westfalen-Lippe u. Schleswig-Holstein rund 2,9 Millionen Versicherte und ist somit neuntgrößte Krankenkasse in Deutschland.
weiter

06.05.2019
Daniel Hagemeier besuchte am Wochenende das Feuerwehrfest in Warendorf Einen. Hier wurde die zweite Kinderfeuerwehr im Stadtverband Warendorf und somit die dritte kreisweit nach Hoetmar u. Ostbevern gegründet. Um den zukünftigen Feuerwehrnachwuchs kümmern sich Fiona Overlöpper, Lara Rottwinkel, Laura Overlöpper u. Tanja Pöhling. Auf den zukünftigen Nachwuchs freuen sich auch Löschzugführer Christian Schmidt u. sein Stellvertreter Ulrich Rotthaus. Auch die Landtagsfraktionen von CDU u. FDP machen sich für den Aufbau von Kinderfeuerwehren stark. In über 65 Kommunen in NRW gibt es bereits eine Kinderfeuerwehr die für Kinder ab sechs Jahren gedacht ist.
weiter