Neuigkeiten

05.02.2019, 10:15 Uhr

Gute Nachrichten für B 475 und B 64

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Verkehr hat heute dem Landtag das „Arbeitsprogramm zum Masterplan zur Umsetzung des Bedarfsplanes für die Bundesfernstraßen 2019“ zukommen lassen.

Nach einer ersten Auswertung des CDU-Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier enthält das Arbeitsprogramm folgende guten Nachrichten für den Kreis Warendorf: Sowohl die B 475 Ortsumgehung Ennigerloh-Westkirchen als auch die B 475 Ortsumgehung Beckum/Neubeckum wird 2019 in die Planung aufgenommen. Für die Bearbeitung der Ortsumgehungen stehen mittlerweile freie Kapazitäten zu Verfügung.




Weiter geht es auch in Sachen B64 Ortsumgehung Warendorf. Daniel Hagemeier: „Hier wird mit der Genehmigung des Vorentwurfs durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in 2019 gerechnet. Mit jeder einzelnen Straße, die geplant und gebaut wird, kommen Menschen in Bewegung. Jede Straße ist wirtschaftlich und gesellschaftlich ein Gewinn für die Region.“