Neuigkeiten

10.08.2020, 13:17 Uhr

Marienhospital Oelde

Gemeinsam mit der Oelder CDU/FDP-Bürgermeisterkandidatin Karin Rodeheger sowie CDU-Kreistagsmitglied und Ratskandidatin Andrea Geiger und Ratsmitglied Christoffer Siebert stattete Daniel Hagemeier MdL dem Marienhospital in Oelde einen Besuch ab. Im Gespräch mit der Geschäftsführung, der medizinischen Leitung und der Pflegevertretung stand vor allem die derzeitige Krankenhausplanung in Nordrhein-Westfalen sowie die aktuelle Situation in Covid-19-Zeiten im Vordergrund.

Im Gespräch wurde deutlich, wie wichtig das Marienhospital in Oelde für die medizinische Versorgung in der Region ist. Als Mitglied im Fachausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales setzt sich Daniel Hagemeier für den Erhalt der Krankenhäuser gerade in den ländlichen Regionen, wie dem Kreis Warendorf, ein. Auch für die CDU Oelde ist der Erhalt der medizinischen Versorgung ein zentrales Thema. So konnte durch die letzte Haushaltsplanberatung ein Zuschuss an das Marienhospital für den Ausbau der Radiologie auf den Weg gebracht werden. Darüber hinaus gibt es ab 2021 erstmalig ein von der CDU Oelde beantragtes Budget für die Öffentlichkeitsarbeit der durch die CDU initiierten Arbeitsgruppe zur Stärkung der hausärztlichen Versorgung. Die CDU Abordnung bedankte sich für den regen Austausch sowie bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienhospitals für ihren unermüdlichen Einsatz.