politisch

Daniel Hagemeier

Daniel Hagemeier für den Kreis WarendorfKommunalpolitisch bin ich schon sehr früh durch die Familie an die Politik herangeführt worden, da mein Vater viele Jahre für die CDU im Gemeinderat Herzebrock-Clarholz aktiv war. Somit begannen meine ersten politischen Aktivitäten 1989 in der Jungen Union. Seit 30 Jahren bin ich Mitglied in der CDU.

Seit 28 Jahren gehöre ich ununterbrochen dem Rat der Stadt Oelde an, zuletzt als Fraktionsvorsitzender und nach der Kommunalwahl 2014-2020 war ich erster stellvertretender Bürgermeister der Stadt Oelde.

Bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 bin ich erstmals für den Wahlkreis 86 – von den Bürgerinnen und Bürgern in den Landtag gewählt worden. Für die bevorstehende Landtagswahl am 15. Mai 2022 wurde ich erneut vom CDU Kreisverband Warendorf-Beckum zur Wahl des Landtagsabgeordneten in meinem Wahlkreis nominiert .

Zu meinem Wahlkreis gehören die Städte und Gemeinden Beelen, Ennigerloh, Oelde, Ostbevern, Sassenberg, Telgte und Warendorf mit all ihren Ortsteilen.

Ich bin in folgende Ausschüsse gewählt worden:

- Sprecherfunktion im Hauptausschuss
- Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales
- Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Haushaltskontrolle
- Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundes Essen. Gesunde Umwelt. Gesunde Betriebe.
- Stellv. Mitglied im Unterausschuss Covid-19-Pandemie des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit
  und Soziales
- Stellv. Mitglied im Ausschuss für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen
- Stellv. Mitglied im Unterausschuss BLB, Landesbetriebe und Sondervermögen

Außerdem vertrete ich im Stiftungsrat Wohlfahrtspflege die CDU-Landtagsfraktion.

Seit 2017 bin ich der Beauftragte der CDU Landtagsfraktion für Menschen mit Beeinträchtigungen.